Letztes Bundesligaspiel 2017 gegen Hamburg: 117:146

Bild: Thorsten Lasrich

Die Bundesligasaison für die Ruhrpott Rollergirls ist mit einem 117:146 gegen die Harbor Girls aus Hamburg zu Ende gegangen. Wir hatten riesigen Spaß bei unserem letzten Heimspiel 2017. Danke an alle Fans, Helfer*innen, Officials! Wer das Spiel verpasst hat, kann es sich auf dem Kanal von Cityinfo.tv nachträglich ansehen.

Wir sehen uns dann 2018 wieder – natürlich in der ersten Bundesliga.

 

Heimsieg gegen Köln: 202:83

Foto: Thorsten Lasrich

Am Sonntag, den 01. Oktober 2017, hatte das A-Team der RuhrPott Roller Girls die Graveyard Queens aus Köln bei sich zu Gast in der Rollsportarena. Im Hinblick auf den Klassenhalt war dieses Spiel für beide Teams besonders wichtig, denn weder die Essenerinnen noch die Kölnerinnen haben ihre bisherigen Bundesligaspiele in dieser Saison  für sich entscheiden können. Mehr lesen

Roller Derby im Doppelpack

Am Samstag, den 15. Juli 2017, gibt es gleich zwei Roller-Derby-Spiele in Essen. Zum Spielanpfiff um 15.30 Uhr stehen die Zombie Rollergirls aus Münster gegen die Delta Quads aus Mannheim auf dem Track. Die Münsteranerinnen tragen ihr Bundesliga-Spiel in Essen aus.

Das zweite Spiel, um 18 Uhr, ist ein Heimspiel der Ruhrpott Rollergirls B gegen das B-Team aus Darmstadt.

Zwei Spiele, ein Ticket

Die Türen in der Raumerstraße 51 in Frohnhausen öffnen um 15 Uhr. Ein Ticket kostet 6,00 Euro und berechtigt zum Einlass für beide Spiele. Der Eintritt für Kinder unter 12 Jahren ist frei. Da die Personenzahl für die Halle begrenzt ist, ist ein frühes Erscheinen zu empfehlen.

Namur gewinnt in Essen : 66:233

Leider haben die RuhrPott Roller Girls A ihr erstes Heimspiel der Saison gegen die Namur Roller Girls nicht gewonnen. Trotzdem war es bis zum Abpfiff ein spannender Bout, die Spielerinnen* und das Publikum haben alles gegeben.

Vielen Dank an die Namur Roller Girls, die Officials, alle fleißigen Helfer*innen und natürlich die Fans.